zurück zur Übersicht

Helden lieben Masken: 2000€ Spende durch Maskenverkauf

Wir springen zurück in die Zeit des ersten CoVid-Lockdowns. Unsicherheit, Ängste und eine völlig neue Realität trafen auf unsere Gesellschaft und veränderten mit einem Schlag Vieles. Für uns als Marketing-Spezialisten, die den Menschen und seine Emotion als unschätzbar wertvoll erachten, war vor allem das plötzliche Verschwinden einer liebgewonnenen Kleinigkeit schmerzvoll – das menschliche Lächeln.

Auf einmal fand es nur noch versteckt statt – hinter einer schützenden Schicht aus Stoff und für andere unsichtbar. Gleichzeitig krankte unser Gesundheitssystem und an allen Ecken und Enden ging es nur noch darum kreative Lösungen zu finden um irgendwie „durchzukommen“.

Zu Weinachten 2020 fassten wir uns gemeinsam mit unseren Freunden vom neu ins Leben gerufenen „Schmids Christkindl-Drive-in“ deshalb ein Herz und brachten das Lächeln zurück nach Landshut. Wie das ging?

Gemeinsam verkauften wir Masken mit lustigen Nikolaus-Gesichtern für den guten Zweck und schlugen so viiiiele Corona-Fliegen mit einer Klappe. Man kaufte sich mit der Maske nicht nur ein eigenes Lächeln, sondern oft auch das seines Gegenübers und letzten Endes viele glückliche Gesichter beim Kinderkrankenhaus St. Marien, das mit einer Spende über 2000 Euro die Investition für weitere Monitor-Geräte für die Notaufnahme anstoßen konnte.

Beitrag jetzt teilen

zurück

Seligenthaler Straße 25

84034 Landshut

+49(0)871 - 33 02 11 0

Kronstadter Straße 4

81677 München

+49(0)89 - 90 17 29 80

Mo - Do 09:00 - 16:00 Uhr

(Mittag 12:00 - 13:00 Uhr)

Freitag 09:00 - 14:00 Uhr